„Bin sehr neugierig“: Nava Ebrahimi liest bei Bachmann-Preis