Toter bei Zimmerbrand in Wien-Meidling

  • Artikel
  • Diskussion

Bei einem Zimmerbrand in Wien-Meidling ist am Mittwoch ein Mann ums Leben gekommen. Die Berufsfeuerwehr wurde gegen 10.40 Uhr in die Wohnung in der Aichholzgasse gerufen. Der Bewohner konnte allerdings nur noch tot geborgen werden. Ursache war ein Schwelbrand im Bereich der Couch, der starken Rauch verursachte. Was zu diesem Brand führte, war laut Feuerwehrsprecher Christian Feiler noch unklar.

Es konnte bald „Brand aus“ gegeben werden. Am Vormittag wurde der Fußboden geöffnet und noch Naschlöscharbeiten durchgeführt. Insgesamt waren 24 Feuerwehrmänner mit fünf Fahrzeugen im Einsatz.

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte