Schwarz/Lehaci verpassten Direktticket fürs Kanu-Semifinale

  • Artikel
  • Diskussion

Die Flachwasser-Kanutinnen Ana Roxana Lehaci und Viktoria Schwarz haben am Montag in ihrem olympischen Vorlauf im Kajak Zweier über 500 Meter den Direktaufstieg ins Halbfinale mit Rang drei knapp verpasst. Den beiden Österreicherinnen fehlten im Sea Forest Waterway im ersten von insgesamt vier Vorläufen 0,346 Sekunden auf den dafür notwendigen zweiten Platz. Der Laufsieg ging deutlich an die favorisierten Ungarinnen Kozak/Bononyi vor Russland (Stepanowa/Baranowa).

Für das Duo aus Oberösterreich geht es bereits in knapp zwei Stunden im Viertelfinale (ab 6.08 Uhr MESZ) weiter. In zwei Läufen werden die restlichen Startplätze für die Semifinalläufe am Dienstag ausgefahren. Erklärtes Ziel ist der Endlauf der Top 8.


Kommentieren


Schlagworte