US-Senat segnet Details zu Infrastruktur-Paket ab

  • Artikel
  • Diskussion

Die USA sind der Verabschiedung eines überparteilichen Infrastrukturprogramms in Höhe von rund 1 Billion Dollar einen Schritt näher gekommen. Der US-Senat segnete am Sonntag Details der billionenschweren Investition in Straßen und Brücken mit 69 zu 28 Stimmen ab. Den Regelungen waren wochenlange Verhandlungen zwischen Republikanern und Demokraten vorausgegangen. Das Projekt gehört zu US-Präsident Joe Bidens wichtigsten Wahlversprechen.

Der Senat votierte außerdem mit 68 zu 29 Stimmen für eine begrenzte Debatte über den gesamten Gesetzesentwurf. Das Ergebnis ermöglicht nun eine Abstimmung über die Verabschiedung des Infrastruktur-Programms bereits am Montag oder Dienstag. Im Anschluss muss das Paket vom Repräsentantenhaus genehmigt werden. Das Projekt sieht Ausgaben etwa für Straßen und Brücken, aber auch Breitband, E-Auto-Ladestellen und das Stromnetz vor.


Kommentieren


Schlagworte