Bale-Triple rettet Wales Last-Minute-Sieg gegen Belarus

  • Artikel
  • Diskussion

Ein Triple von Star Gareth Bale hat Wales am Samstag einen 3:2-(1:2)-Last-Minute-Sieg über Belarus beschert und die Briten damit im Rennen um einen Platz bei der Fußball-WM 2022 gehalten. Bis zur 69. Minute lag Wales in Kasan hinten, ehe der 32-Jährige per Foulelfer den Ausgleich bzw. in der Nachspielzeit noch den Siegestreffer (93.) erzielte. In Qualifikations-Gruppe E blieb man mit 6 Punkten auf Tuchfühlung mit Tschechien (7), das am Abend auf Leader Belgien (10) traf.

Bald nach Beginn hatte Bale ebenfalls per Elfer die stark ersatzgeschwächten Gäste in Führung gebracht, danach war Wales allerdings durch Wital Lissakowitsch (29./Elfer) und Pawel Sekdo (31.) innerhalb von drei Minuten in Rückstand geraten und musste zur Pause sogar froh sein, keinen weiteren Gegentreffer kassiert zu haben. Das Spiel war ins russische Kasan verlegt worden, weil aus der EU bzw. Großbritannien kommende Flugzeuge aufgrund der Sanktionen gegen Belarus dort derzeit nicht landen dürfen.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahre-Vignetten 2021 gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte