Badosa gewinnt Finale beim Tennis-Masters in Indian Wells

  • Artikel
  • Diskussion

Die Spanierin Paula Badosa hat nach mehr als drei Stunden das Finale beim Tennis-Masters in Indian Wells gewonnen. Die 23-Jährige bezwang die ehemalige Nummer eins der Weltrangliste, Viktoria Asarenka aus Belarus, am Sonntag (Ortszeit) 7:6 (7:5), 2:6, 7:6 (7:2). Für die in New York geborene Badosa ist es der größte Erfolg ihrer Karriere, sie hatte zuvor nur das WTA-Turnier in Belgrad im Mai gewonnen.

Im Viertelfinale hatte Badosa sich gegen Angelique Kerber durchgesetzt. Asarenka verpasste unterdessen den dritten Sieg bei dem mit 8,761 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatzturnier im Süden Kaliforniens, das normalerweise im März ausgetragen wird. Badosa ist die erste Spanierin, die das Turnier gewinnt.


Kommentieren


Schlagworte