Tor und Assists von Onisiwo bei Mainz-Sieg über Augsburg

  • Artikel
  • Diskussion

Karim Onisiwo hat den FSV Mainz 05 am Freitag in der deutschen Fußball-Bundesliga zu einem 4:1-Heimsieg über den FC Augsburg geführt. Der ÖFB-Teamspieler brachte die Gastgeber in der zehnten Minute nach einem Patzer von Robert Gumny mit einem sehenswerten Abschluss in Führung und erzielte damit sein erstes Saisontor. Das 2:0 bereitete Onisiwo mit einer Maßflanke auf Stefan Bell vor, auch zum 4:1 von Jonathan Burkardt lieferte der Wiener die Vorlage.

Onisiwo wurde in der 82. Minute ausgetauscht, sein Clubkollege Kevin Stöger kam in der 76. Minute auf den Platz. David Nemeth war bei Mainz ebenso Ersatz wie Michael Gregoritsch bei den Augsburgern, die in der Tabelle auf Platz 16 liegen. Der FSV stieß zumindest vorübergehend auf Rang sechs vor.


Kommentieren


Schlagworte