Jordaniens König Abdullah II. besucht Wien

  • Artikel
  • Diskussion

Der König von Jordanien, Abdullah II., stattet heute, Montag, Wien einen eintägigen Besuch ab. Bundespräsident Alexander Van der Bellen empfängt den König um 13.00 Uhr in der Hofburg. Nach einem Gespräch mit Van der Bellen trifft König Abdullah auch mit Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) zusammen. Der Fokus der Gespräche soll auf der Bekämpfung der Klimakrise liegen.

Österreich unterstützt unter anderem den ökologischen Stadtentwicklungsplan der jordanischen Hauptstadt Amman mit Fokus auf Abfallwirtschaft, Luftqualität und Energiemanagement. König Abdullah wird auch an der UNO-Klimakonferenz COP26 in Glasgow teilnehmen, die am Sonntag beginnt.

Der jordanische König war zuletzt durch die sogenannten „Pandora Papers“ in die Schlagzeilen gekommen. Er soll 30 Offshore-Firmen in Steueroasen genutzt haben, um 14 Luxusanwesen in den USA und Großbritannien zu kaufen. Das Königshaus in Amman gab an, es gehe lediglich um privates Vermögen des Staatschefs. Die Verschleierung über Briefkastenfirmen habe der Sicherheit und Diskretion gedient.


Kommentieren


Schlagworte