Rapid trennt sich von Trainer Kühbauer - Medien

  • Artikel
  • Diskussion

Dietmar Kühbauer steht laut übereinstimmenden Medienberichten vor dem Aus als Trainer von Rapid Wien. Wie die „Kronenzeitung“ und der „Kurier“ in ihren Online-Ausgaben berichteten, soll die Trennung noch am Mittwoch offiziell werden. Kühbauer ist seit Oktober 2018 Chefcoach der Hütteldorfer. Im vergangenen April wurde sein Vertrag bis 2023 verlängert.

Rapid liegt aktuell in der Bundesliga nur auf dem siebenten Tabellenplatz. Zuletzt verlor der Europa-League-Teilnehmer nach einer schwachen Vorstellung beim WAC mit 1:4. „Das war nicht bundesligatauglich“, fand Kühbauer danach harte Worte. Am Mittwochnachmittag sollte noch ein persönliches Gespräch mit dem Burgenländer erfolgen und danach die Trennung offiziell werden.

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte