Kurz tritt als ÖVP-Obmann zurück

  • Artikel
  • Diskussion

Sebastian Kurz zieht sich auch als Bundesparteiobmann und Klubobmann der ÖVP zurück. Eine entsprechende Meldung der Online-Ausgabe der „Kronenzeitung“ dürfte nach APA-Informationen aus ÖVP-Kreisen stimmen. Für 11.30 Uhr hat Kurz auch zu einer persönlichen Erklärung eingeladen. Nachfolger könnte diesen Informationen zufolge Innenminister Karl Nehammer werden.

Begründet wird der Rückzug von Kurz mit der Geburt dessen Sohnes, der am vergangenen Samstag zur Welt kam. Als er sein Kind sah, „hat es klick gemacht“, schreibt die „Krone“.

Erst Anfang Oktober war Kurz im Zusammenhang mit Ermittlungen der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft in der Inseratenaffäre als Bundeskanzler zurückgetreten.

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte