Entgeltliche Einschaltung

Wiener ÖVP-Gremien wählten Karl Mahrer zum neuen Chef

  • Artikel
  • Diskussion

Die Wiener ÖVP hat am Freitagabend einen neuen - geschäftsführenden - Obmann gewählt: Der frühere Landespolizeikommandant und nunmehrige ÖVP-Nationalratsabgeordnete Karl Mahrer (66) folgt auf Gernot Blümel. Mahrer wurde im Zuge von Sitzungen der Parteigremien am Abend einstimmig gewählt, teilte die Partei mit.

Die Wiener Volkspartei musste sich einen neuen Chef suchen, da Blümel nach dem endgültigen Abgang von Ex-Kanzler Sebastian Kurz und dem Rücktritt von Bundeskanzler Alexander Schallenberg ebenfalls das Handtuch geworfen hat. Er stand seit 2015 an der Spitze der Landespartei. Mahrer ist nun der insgesamt 19. Wiener ÖVP-Obmann seit 1945.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung