Brand im Parlament von Südafrika ausgebrochen

  • Artikel
  • Diskussion

Im südafrikanischen Parlament in Kapstadt ist ein Brand ausgebrochen. „Das Dach hat Feuer gefangen, und das Gebäude der Nationalversammlung steht ebenfalls in Flammen“, sagte ein Sprecher der städtischen Rettungsdienste der Nachrichtenagentur AFP am Sonntagmorgen. An dem Gebäude waren Flammen und dichte Rauchwolken zu sehen, wie AFP-Journalisten berichteten. Die Ursache war zunächst unklar. Die Rettungsdienste forderten Verstärkung an.

Der Brand war nach Angaben des Sprechers zunächst nicht unter Kontrolle. Zudem seien Risse in den Wänden eines Gebäudes festgestellt worden. Insgesamt besteht der Parlamentskomplex aus drei Gebäuden. Das Feuer war gegen 04.30 Uhr (MEZ) ausgebrochen.

Bereits im April hatte ein Großbrand am Tafelberg in Kapstadt für Verwüstungen gesorgt. Das Feuer hatte mehrere historische Gebäude erfasst und unter anderem Teile der Universitätsbibliothek zerstört.

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte