Entgeltliche Einschaltung

Schriftsteller Gerhard Roth gestorben

  • Artikel
  • Diskussion

Der österreichische Schriftsteller Gerhard Roth ist tot. Der gebürtige Grazer verstarb am heutigen Dienstag im Alter von 79 Jahren in seiner Heimatstadt Graz, wie Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) bestätigte. „Ich war mit Gerhard Roth durch eine enge Freundschaft verbunden, auch wenn ich seine politischen Ansichten nicht immer teilte“, so Schützenhöfer.

Gerhard Roth war einer der großen, zugleich stets politischen Erzähler und Literaten Österreichs. Berühmt wurde der am 24. Juni 1942 in Graz geborene Autor vor allem durch seinen siebenteiligen Zyklus „Die Archive des Schweigens“, an dem er zwischen 1978 und 1991 arbeitete. Auch der folgende „Zyklus Orkus“, der anschließend entstand und 2011 vollendet wurde, sicherte ihm einen Platz in der Ruhmeshalle der heimischen Schriftsteller. Unter anderem der Große Österreichische Staatspreis 2016 war der Lohn für dieses Jahrzehntelange Engagement.

Entgeltliche Einschaltung

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung