Kramer holt in Lillehammer schon siebenten Saisonsieg

Sara Marita Kramer hat am Donnerstagabend den erfolgreichen Tag der Skispringerinnen und Skispringer aus Österreich in Lillehammer perfekt gemacht. Nach dem Sieg von Stefan Kraft bei den Männern holte die 20-jährige Salzburgerin schon ihren siebenten Saisonsieg im Weltcup. Kramer gewann nur einen Punkt vor der Slowenin Nika Kriznar und 8,8 Zähler vor deren Landsfrau Ursa Bogataj. Kramer baute damit ihren Vorsprung im Gesamt-Weltcup auf Kriznar auf 244 Zähler aus.

Zweitbeste Österreicherin wurde Chiara Kreuzer als Achte, dahinter sorgten Jacqueline Seifriedsberger, Lisa Eder und Eva Pinkelnig auf den Rängen elf bis 13 für einen starken Auftritt der ÖSV-Frauen.

Von den sechs Österreicherinnen hat es Hanna Wiegele als 35. nicht in den zweiten Durchgang geschafft.

Verwandte Themen