1:1 im Davis Cup Südkorea - Österreich nach erstem Tag

Österreichs Davis-Cup-Team bilanziert nach dem ersten Tag des Länderkampfs der Qualifikationsrunde in Südkorea mit einem 1:1. Nachdem Dennis Novak am Freitag in Seoul die erstmals von Jürgen Melzer betreuten Gäste gegen Nam Ji Sung nach nur 56 Minuten mit 6:1,6:4 in Front gebracht hatte, konnte Jurij Rodionov nicht wie erhofft den zweiten Punkt machen. Rodionov musste sich der südkoreanischen Nummer eins, Kwon Soonwoo, nach 98 Minuten mit 5:7,4:6 beugen.

Der Länderkampf wird am Samstag (ab 03.00 Uhr MEZ) zunächst mit dem Doppel und dann den beiden Einzeln fortgesetzt. Der Sieger qualifiziert sich für die Gruppenphase im September.

Verwandte Themen