Netflix setzt seinen Dienst in Russland aus

Der Streaming-Dienst Netflix setzt einem Branchenmagazin zufolge sein Angebot in Russland aus. „Angesichts der Umstände an Ort und Stelle haben wir beschlossen, unseren Dienst in Russland einzustellen“, zitiert „Variety“ einen namentlich nicht genannten Sprecher des US-Konzerns.

Netflix hatte in Reaktion auf den russischen Aggressionskrieg schon in der vergangenen Woche angekündigt, alle zukünftigen Projekte und Übernahmen in Russland auszusetzen.

Verwandte Themen