Entgeltliche Einschaltung

Kaiser gegen Quarantäne-Abschaffung

  • Artikel
  • Diskussion

Der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) ist gegen ein ersatzloses Streichen einer Quarantäne bei einer Corona-Infektion. „Das würde der Situation nicht wirklich entsprechen“, sagte er der APA am Dienstag vor einem Corona-Treffen in Wien. Dabei verwies Kaiser auf die immens hohen Neuinfektionszahlen. „Wenn jemand krank ist, ist er infektiös und sollte jedenfalls zu Hause bleiben.“ Auch für Kranke ohne Symptome brauche es gewisse Einschränkungen.

„Gewisse Einschränkungen sind sicher ein Muss, zum Beispiel dass man nicht auf Großveranstaltungen darf. Sonst provozieren wir eine Masseninfektion“, sagte der Kärntner Landeschef. Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) hatte gestern laut über eine Abschaffung der Corona-Quarantäne nachgedacht.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung