Entgeltliche Einschaltung

Peru darf auf zweite WM-Teilnahme in Folge hoffen

  • Artikel
  • Diskussion

Am letzten Spieltag der Qualifikation in Südamerika hat sich die peruanische Nationalmannschaft die Hoffnung auf eine Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar in diesem Jahr bewahrt. Die Gastgeber besiegten im Nationalstadion in Lima am Dienstagabend (Ortszeit) Paraguay mit 2:0 und sicherten sich damit den fünften Tabellenplatz und eine Relegationschance.

Peru, das sich für die WM in Russland 2018 zum ersten Mal seit 36 Jahren wieder qualifiziert hatte, ging gegen Paraguay bereits in der vierten Minute durch einen Treffer von Gianluca Lapadula in Führung. Yoshimar Yotún erhöhte in der 41. Minute auf 2:0.

Entgeltliche Einschaltung

Vier Mannschaften aus Südamerika - Brasilien, Argentinien, Ecuador und Uruguay - haben sich direkt für die Weltmeisterschaft Ende des Jahres qualifiziert. Quali-Sieger Brasilien gewann zum Abschluss 4:0 in Bolivien, Argentinien und Ecuador trennten sich 1:1. Der Fünftplatzierte spielt am 14. Juni das Play-off-Finale gegen den Sieger der Begegnung zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Australien, die zuvor am 7. Juni den Play-off-Platz der Asien-Zone ausspielen.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung