Entgeltliche Einschaltung

Drei Tote bei Kollision zweier Militärflugzeuge in Südkorea

  • Artikel
  • Diskussion

Beim Zusammenstoß zweier Trainingsjets der südkoreanischen Streitkräfte in der Luft sind Medienberichten zufolge drei Piloten ums Leben gekommen. Ein weiteres Besatzungsmitglied sei schwer verletzt worden, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap am Freitag. Die beiden Flugzeuge der Luftwaffe seien nach der Kollision in ein Reisfeld in Sacheon im Süden des Landes gestürzt. Wie es genau zu dem Zusammenstoß kam und in welcher Höhe er erfolgte, war zunächst unklar.

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung