Entgeltliche Einschaltung

ÖEHV-Team besiegt Polen in WM-Test 1:0

  • Artikel
  • Diskussion

Österreichs Eishockey-Nationalteam hat auch das zweite Testspiel gegen Polen gewonnen. Zwei Tage nach dem 4:1 setzte sich die Mannschaft von Teamchef Roger Bader am Samstag neuerlich in Graz mit 1:0 (0:0,1:0,0:0) durch.

Dornbirn-Stürmer Philipp Pöschmann erzielte mit seinem ersten Länderspieltor (30.) den einzigen Treffer. Bernhard Starkbaum von den Vienna Capitals parierte gegen die drittklassigen Polen, die beim Heimturnier Ende April den Aufstieg anpeilen, alle 25 Torschüsse und feierte ein „shutout“.

Entgeltliche Einschaltung

Für das ÖEHV-Team geht es in der Vorbereitung für die am 13. Mai beginnende A-WM in Finnland mit zwei Länderspielen gegen Italien am 23. April (18:00) in Bruneck und am 24. April (14:30) in Innsbruck weiter. Dann werden bereits die Spieler von Meister Red Bull Salzburg dabei sein sowie auch wieder das KAC-Trio Manuel Ganahl, Lukas Haudum und Clemens Unterweger, das eine Pause bekam.

Eishockey-Länderspiel am Samstag in Graz: Österreich - Polen 1:0 (0:0,1:0,0:0). Tor: Pöschmann (30.)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung