Lehrer soll sich an Schülern vergangen haben: Psychologin über Hilfe bei Missbrauch

Ein 39-jähriger Lehrer soll sich im Bezirk Schwaz an einem 13-jährigen Schüler vergangen haben – die TT berichtete. Die Ermittler vermuten, dass es weitere Opfer gibt. Elke Prohaska erzählt, ob sich Kinder in Missbrauchsfällen bei Rat auf Draht melden.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Schlagworte