Lakers siegen weiter, Oklahoma-Guard übertraf "Shaq"

Die Los Angeles Lakers haben in der National Basketball Association den neunten Sieg in Folge geholt. Angeführt von LeBron James (31 Punkte) siegten die Kalifornier am Montag (Ortszeit) daheim gegen die Cleveland Cavaliers mit 128:99. In Abwesenheit des verletzten Anthony Davis schrieb Dwight Howard 21 Punkte und 15 Rebounds für die Lakers an.

Der bei Oklahoma City Thunder engagierte Shai Gilgeous-Alexander übertraf indes eine seit 1993 von Shaquille O'Neal gehaltene Rekordmarke. Beim 117:104 der Thunder bei den Minnesota Timberwolves schrieb der Guard 20 Punkte, 20 Rebounds und 10 Assists an. Der 21-Jährige ist nun der jüngste Spieler der NBA-Geschichte, dem ein "triple-double" mit 20 Rebounds gelungen ist.

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Montag: Detroit Pistons - New Orleans Pelicans 110:117 n.V., Indiana Pacers - Philadelphia 76ers 101:95, Boston Celtics - Chicago Bulls 113:101, Minnesota Timberwolves - Oklahoma City Thunder 104:117, Portland Trail Blazers - Charlotte Hornets 115:112, Los Angeles Lakers - Cleveland Cavaliers 128:99, Sacramento Kings - Orlando Magic 112:114.


Schlagworte