Ungarn komplettierte EM-Hauptrunde, Dänemark out

Ungarn und Island treffen in der Hauptrundengruppe II auf Norwegen, Slowenien, Schweden und Portugal.
© ANDREAS HILLERGREN

Malmö – Außenseiter Ungarn ist als letztes Team in die Hauptrunde der Handball-EM eingezogen. Die Magyaren besiegten Island am Mittwoch in Malmö überraschend glatt 24:18 (9:12) und fixierten damit den Sieg in der Gruppe E vor den Isländern, die bereits davor aufgestiegen waren. Durch den Sieg der Ungarn ist Weltmeister und Olympiasieger Dänemark vorzeitig ausgeschieden.

Die abschließende Gruppenpartie der Dänen gegen Russland am späteren Abend war nur noch Makulatur. Ungarn und Island treffen in der Hauptrundengruppe II auf Norwegen, Slowenien, Schweden und Portugal.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte