Lauda-Flieger beim Anflug auf Tel Aviv von Blitz getroffen

Symbolfoto.
© APA

Lauda-Flug OE 186, durchgeführt mit dem Airbus A320 OE-LOI, ist am Donnerstagabend beim Anflug auf Tel Aviv von einem Blitz getroffen worden. Die Maschine konnte sicher landen, für die Insassen bestand keinerlei Gefahr. Dennoch wird die Maschine nun von qualifizierten Technikern überprüft, berichtete AviationNetOnline am Freitag.

Das Flugzeug erlitt an der Einschlagstelle eine sichtbare Lackabsplitterung am Radar Dome, der "Nase" des A320. Der Rückflug OE 187 nach Wien wurde durch den Blitzeinschlag erheblich verspätet. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte