Handbremse vergessen: Auto stürzte in Weißache in Kufstein

Das Fahrzeug wurde mit dem Kran des Rüstfahrzeuges der Feuerwehr geborgen.
© ZOOM.TIROL

Weder einen Gang eingelegt noch die Handbremse angezogen hatte wohl ein 49-jähriger Pkw-Lenker in Kufstein. Als er sein am Mühlbauerweg abgestelltes Fahrzeug am Donnerstag gegen 18 Uhr verließ, rollte dieses davon – und stürzte über eine Böschung in die Weißache. Das Auto wurde schwer beschädigt, verletzt wurde zum Glück niemand. (TT.com)

Wasserrettung, Feuerwehr und Polizei standen im Einsatz.
© ZOOM.TIROL

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte