Alklenker stürzte in Reith i. A. 30 Meter über steile Böschung

Der 27-Jährige war auf der Gemeindestraße von der Fahrbahn abgekommen und über die Böschung gestürzt. Er blieb unverletzt.

Die Polizei zeigte den 27-jährigen Alklenker an.
© APA/Hochmuth

Scheffau – Glück im Unglück hatte ein 27-jähriger Alklenker am Sonntag gegen 6 Uhr Früh bei einem Unfall in Reith im Alpbachtal: Der Mann aus Scheffau verlor auf der Gemeindestraße die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte rund 30 Meter über eine Böschung.

Dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und kam schlussendlich zwischen mehreren Bäumen zum Stillstand. Der Lenker blieb bei dem Zwischenfall unverletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme bemerkte die Polizei aber, dass der 27-Jährige alkoholisiert war. Er wird angezeigt. (TT.com)


Schlagworte