Kubacki schaffte Doublesieg in Titisee, Kraft fiel in Entscheidung weit zurück

Tournee-Sieger Kubacki hatte auch beim zweiten Weltcup-Bewerb in Titisee-Neustadt die Nase vorne. Stefan Kraft musste als Elfter einen Dämpfer hinnehmen.

Dawid Kubacki hatte erneut Grund zum Jubeln.
© imago

Titisee-Neustadt – Die ÖSV-Skispringer verpassten am Sonntag im Weltcupbewerb in Titisee-Neustadt einen Top-Ten-Rang. Stefan Kraft musste sich nach ungünstigen Windbedingungen im Finale als bester Österreicher mit dem elften Rang begnügen. Der Pole Dawid Kubacki, der Gewinner der Vierschanzentournee, fixierte seinen Doppelsieg in Deutschland. Er setzte sich 0,3 Punkte vor Ryoyu Kobayashi aus Japan durch, Dritter wurde der Slowene Timi Zajc.

Der Deutsche Karl Geiger baute als Fünfter die Weltcup-Gesamtführung vor Kraft aus.

Die Platzierungen der weiteren ÖSV-Athleten: Philipp Aschenwald (12.), Gregor Schlierenzauer (14.), Daniel Huber (16.), Michael Hayböck (29.).

Skisprung-Weltcup in Titisee-Neustadt

1. Dawid Kubacki (POL) 283,3 Punkte (143,0 m/133,5 m)

2. Ryoyu Kobayashi (JPN) 283,0 (147,0/134,0)

3. Timi Zajc (SLO) 271,6 (137,0/134,0)

4. Stephan Leyhe (GER) 269,2 (135,0/140,5)

5. Karl Geiger (GER) 266,2 (137,5/134,0)

6. Anze Lanisek (SLO) 264,3 (136,5/135,0)

7. Yukiya Sato (JPN) 262,1 (143,0/129,0)

8. Piotr Zyla (POL) 260,0 (141,0/129,5)

9. Constantin Schmid (GER) 259,9 (134,0/136,5)

10. Marius Lindvik (NOR) 259,5 (135,0/133,0)

Weiter:

11. Stefan Kraft (AUT) 259,3 (139,5/127,0)

12. Philipp Aschenwald (AUT) 256,2 (139,0/131,0)

14. Gregor Schlierenzauer (AUT) 251,2 (134,0/133,0)

16. Daniel Huber (AUT) 248,8 (132,0/134,0)

29. Michael Hayböck (AUT) 220,0 (124,5/126,5)

Nicht für das Finale qualifiziert u.a.: 37. Jan Hörl (AUT)

Gesamtweltcup

1. Karl Geiger (GER) 886 Punkte

2. Stefan Kraft (AUT) 803

3. Ryoyu Kobayashi (JPN) 795

4. Dawid Kubacki (POL) 764

5. Marius Lindvik (NOR) 545

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte