Brand in Badezimmer: 60-Jährige in Igls verletzt

Durch die starke Rauchentwicklung erlitt die Wohnungsbesitzerin eine Rauchgasvergiftung. Wie es zum Brand kam, ist noch unklar.

(Symbolbild)
© Elena Reinthaler

Igls – Am Sonntag zu Mittag musste die Feuerwehr zu einem Brand in einer Wohnung in Igls ausrücken.

Die Ursache für den Brand, der gegen 12.15 Uhr in einem Badezimmer im ersten Stock des Wohngebäudes entfachte, ist noch unbekannt. Die 60-jährige Wohnungsbesitzerin konnte das Haus noch selbständig verlassen, bevor die Einsatzkräfte eintrafen. Zuvor hatten weitere Bewohner des Hauses, die durch einen Knall auf das Feuer aufmerksam wurden, versucht, eigenhändig zu löschen.

Die Freiwillige Feuerwehr Igls konnte den Brand dann rasch unter Kontrolle bringen.

Die 60-Jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde nach der Erstversorgung in die Innsbrucker Klinik gebracht. Die Ermittlungen zur Brandursache sind im Gange. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Schlagworte