Unbemerkt weggelaufen: Kindergartenkind ertrank in Fluss

(Symbolbild)
© EIBNER/Benjamin Horn

Ein drei Jahre alter Bub ist am Montagmittag in in Schwäbisch Gmünd (Baden-Württemberg) vermutlich ertrunken. Nach Angaben der Polizei befand sich das Kind zusammen mit seiner Kindergartengruppe auf einem Spielplatz, der sich am Ufer der Rems befindet. Der Dreijährige habe sich unbemerkt von der Gruppe entfernt.

Nachdem das Fehlen des Buben bemerkt wurde, sei sofort eine Suche organisiert worden. Schließlich habe man das leblose Kind im Wasser liegend gefunden. Der Bub wurde vom Rettungsdienst versorgt, starb aber trotz Reanimationsmaßnahmen später im Krankenhaus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den genaueren Umständen. Zur Klärung der genauen Todesursache wurde von der Staatsanwaltschaft eine Obduktion angeordnet. (dpa)


Schlagworte