Heftiger Protest gegen "Asylzentren": Innenminister Nehammer rudert zurück

Im ZiB2-Interview verteidigte Karl Nehammer (ÖVP) die geplante Sicherungshaft und gab erste Einblicke in die Pläne für grenznahe Asylzentren etwa im Burgenland. LH Doskozil (SPÖ) sieht einen "Anschlag aufs Burgenland", auch die FPÖ protestiert heftig. Der Innenminister relativierte daraufhin seine Aussagen.