Im Nebel gegen Tafel geprallt: Snowboarder im Zillertal schwer verletzt

Ein Snowboarder übersah am Hintertuxer Gletscher im dichten Nebel eine Hinweistafel und prallte dagegen. Er verlor das Bewusstsein.

  • Artikel
Symbolfoto.
© Gepa

Tux – Dichter Nebel wurde am Dienstagnachmittag auf dem Hintertuxer Gletscher einem 31-jährigen Snowboarder zum Verhängnis. Der Bulgare übersah bei seiner Abfahrt eine Gebietsübersichtstafel und prallte gegen das Schild. Der Mann stürzte und verlor kurzzeitig sogar das Bewusstsein.

Der 31-Jährige wurde von der Pistenrettung erstversorgt und mit einem Motorschlitten ins Tal gebracht. Anschließend wurde er von der Rettung ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert. (TT.com)

"Kaiserschmarrndrama": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte