Alkolenker fuhr in Kärnten 80-jährigen Fußgänger an

Der 80-Jährige wollte die Straße in Seeboden queren, als er von dem Auto des Betrunkenen erfasst wurde. Dabei kam der Fußgänger zu Sturz und wurde verletzt.

  • Artikel
In Seeboden erfasste ein betrunkener Lenker einen 80-jährigen Fußgänger. (Symbolfoto)
© APA

Seeboden – Ein 29-jähriger Alkolenker hat am Mittwoch in Seeboden in Kärnten (Bezirk Spittal an der Drau) einen Fußgänger angefahren und verletzt. Laut Polizei wollte der 80-Jährige die Straße im Ortsgebiet queren, der Lenker übersah ihn, streifte ihn und der Fußgänger stürzte. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der Lenker durfte nach dem Alkotest nicht mehr weiter fahren. Er wird angezeigt. (APA)


Schlagworte