„Harley Quinn" bis „Enkel für Anfänger": Diese Filme starten kommende Woche im Kino

Auch diese Woche kann im Kino wieder gelacht („Enkel für Anfänger" oder „Chaos auf der Feuerwache), gegruselt („The Lodge") und mitgefiebert („Birds of Prey" oder „21 Bridges") werden.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion
In „Suicide Squad" war die ungewöhnliche Heldin Harley Quinn schon einmal zu sehen, nun steht sie zum ersten Mal in einem Kinofilm im Mittelpunkt.
© YouTube

📽| Ab Donnerstag, 6. Februar: „BIRDS OF PREY - THE EMANCIPATION OF HARLEY QUINN"

Als kämpferische Eiskunstläuferin wurde Margot Robbie in „I, Tony" einem großen Publikum bekannt. Nun übernimmt sie eine mit Spannung erwartete Hauptrolle: In „Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn" spielt sie die Titelfigur Harley Quinn, eine Comicfigur aus der Welt von Superheld Batman. In dem Film „Suicide Squad" war die ungewöhnliche Heldin schon einmal zu sehen; dies ist nun das erste eigene Kinowerk mit ihr im Mittelpunkt. Neben Margot Robbie („Once Upon a Time in Hollywood") spielen auch Ewan McGregor und Mary Elizabeth Winstead mit.

Fakten

▸USA 2020

▸109 min

▸Regie: Cathy Yan

▸Mit: Margot Robbie, Mary Elizabeth Winstead, Jurnee Smollett-Bell, EwanMcGregor, Bojana Novakovic, Greice Santo

📽| Ab Donnerstag, 6. Februar: „ENKEL FÜR ANFÄNGER"

Gerhard und Karin und auch Philippa geht es zwar gesundheitlich und finanziell recht gut, irgendetwas aber fehlt im Leben der drei rüstigen Pensionisten. Und nur mit öden Volkshochschulkursen oder teuren Reisen lässt sich so ein Rentnerdasein ja auch nicht immer gänzlich und zufriedenstellend ausfüllen. Die so rüstige wie bunt-verrückte Philippa aber verhilft auch Karin und Gerhard zu einem Job im Enkeldienst: Fortan müssen sich alle drei um nicht immer ganz einfache Patenenkel kümmern. Mit dabei bei dieser Komödie sind Schauspieler wie Heiner Lauterbach, Barbara Sukowa, Dominic Raacke. Auf dem Regiestuhl Platz genommen hat Wolfgang Groos („Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt").

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Fakten

▸D 2020

▸104 min

▸Regie: Wolfgang Groos

▸Mit: Maren Kroymann, Heiner Lauterbach, Barbara Sukowa, Palina Rojinski, Julia Koschitz, Dominic Raacke

📽| Ab Donnerstag, 6. Februar: „CHAOS AUF DER FEUERWACHE"

Feuerwehrchef Jake Carson (John Cena) und sein Eliteteam aus Feuerwehrmännern (Keegan-Michael Key, John Leguizamo und Tyler Mane) sind harte Typen, toughe Männer - und völlig überfordert, als sie drei Geschwister (Brianna Hildebrand, Christian Convery und Finley Rose Slater) aus der Schneise eines Buschfeuers retten. Denn als Babysitter sind die Männer vollends unvorbereitet. Die Eltern der Kinder finden sie jedoch so schnell nicht, und so stellen die geretteten Kiddies das Leben und die Arbeit der Männer völlig auf den Kopf.

Fakten

▸USA 2019

▸96 min

▸Regie: Andy Fickman

▸Mit: John Cena, Keegan-Michael Key, John Leguizamo, Brianna Hildebrand, Judy Greer, Dennis Haysbert

📽| Ab Freitag, 7. Februar: „THE LODGE"

Mit „Ich seh Ich seh" vermochte das österreichische Regieteam Severin Fiala und Veronika Franz auf sich aufmerksam zu machen. Das unheimliche Debüt der beiden liegt fünf Jahre zurück. Nun legen sie etwas Neues vor: Mit Darstellern wie Richard Armitage ("Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln"), Riley Keough ("Mad Max: Fury Road"), Alicia Silverstone ("Clueless") ist der Zweitling des Duos prominent besetzt. Es geht um einen Journalisten, der die Weihnachtszeit zusammen mit den Kindern und neuer Partnerin (die Mutter der Kids ist gestorben) in einer Hütte verbringt. Als der Vater die Kinder für paar Tage mit der Stiefmutter allein lässt, passieren seltsame Dinge.

Fakten

▸USA/GB 2019

▸109 min

▸Regie: Severin Fiala, Veronika Franz

▸Mit: Riley Keough, Jaeden Martell, Lia McHugh, Richard Armitage, Alicia Silverstone

📽| Ab Freitag, 7. Februar: „21 BRIDGES"

Nach dem Mord an mehreren Polizisten wird Manhattan abgeriegelt. Alle Tunnel und die 21 Brücken, die auf die Insel führen, werden gesperrt. Polizeiboote patrouillieren. Der öffentliche Verkehr kommt zum Erliegen. „Black Panther"-Star Chadwick Boseman spielt den ermittelnden Polizisten Andrew Davis, der die Täter bis zum nächsten Morgen finden muss. Sienna Miller ist die Drogenfahnderin Frankie Burns, mit der er zusammenarbeitet. Auf der Jagd nach den Kriminellen stellt Davis fest, dass er sich in einem Wettlauf mit seinen Kollegen befindet, die die Täter lieber töten als lebend fassen wollen. Auch das FBI zeigt Interesse an dem merkwürdigen Fall, bei dem Davis bald einige Ungereimtheiten entdeckt.

Fakten

▸USA 2019

▸101 min

▸Regie: Brian Kirk III

▸Mit: Chadwick Boseman, J. K. Simmons, Sienna Miller, Taylor Kitsch, Stephan James

📽| Ab Freitag, 7. Februar: „J'ACCUSE - INTRIGE"

1894 wird Alfred Dreyfus (Louis Garrel) von einem Militärgericht wegen Hochverrats verurteilt und wenig später aus der Armee entlassen. Dreyfus beteuert zwar seine Unschuld, doch er wird auf eine einsame Insel verbannt. Das Volk jubelt und die Militärelite atmet erleichtert auf. Major Georges Picquart (Jean Dujardin aus „The Artist") wird danach sogar befördert. Im Auslandsnachrichtendienst fallen ihm allerdings gravierende Missstände und Missmanagement auf. Bei seinen Recherchen zum Fall Dreyfus stößt er auf ein Geflecht aus Lügen und Intrigen: Beweismittel wurden gefälscht, Indizien bewusst in eine bestimmte Richtung ausgelegt. Die Wahrheit war einigen Verantwortlichen dabei egal. Für die Verfilmung dieses historischen, auf wahren Begebenheiten basierenden Stoffes gewann Regisseur Roman Polanski beim Filmfestival Venedig den Großen Preis der Jury.

Fakten

▸F/I 2019

▸132 min

▸Regie: Roman Polanski

▸Mit: Jean Dujardin, Louis Garrel, Emmanuelle Seigner, Mathieu Amalric, Damien Bonnard, Melvil Poupaud

📽| Ab Freitag, 7. Februar: „DIE KUNST DER NÄCHSTENLIEBE"

Isabelle unterrichtet mit aller Leidenschaft Lesen und Schreiben in einem Sozialzentrum. Dasselbe macht die junge Sofie in der Parallelklasse - hat mit ihren unkonventionellen, modernen Methoden jedoch weit mehr Erfolg bei der Alphabetisierung. Schnell ist Isabelle eifersüchtig. Und so muss Isabelle nachziehen, um ihre Schüler von ihren Großzügigkeit zu überzeugen: Sie lässt sich auf das Abenteuer ein, ihre teilweise noch nicht alphabetisierten Schüler kostenlos in die Fahrschule zu schicken.

Fakten

▸F 2018

▸103 min

▸Regie: Gilles Legrand

▸Mit: Agnes Jaoui, Alban Ivanov, Tim Seyfi, Claire Sermonne, Philippe Torreton, Eric Viellard


Kommentieren


Schlagworte