Gut zu wissen: Was tun bei einem Fünfer in der Schulnachricht?

Mit einem „Nicht genügend" nach Hause zu kommen, davor fürchten sich viele Schüler. Die Reaktionen der Eltern sind häufig nicht die besten. Hier ein paar Tipps, was man tun kann, wenn der Nachwuchs schlechte Noten hat.

Viele Kinder haben Angst davor, ihren Eltern eine schlechte Note zu beichten.
© iStock

😩 Nicht mit Abweisung reagieren

Zeigen Sie keine Wut und große Enttäuschung! Ihre Reaktion sollte dem Kind nicht vermitteln, dass es nichts kann und nichts aus ihm wird. Das verletzt Ihr Kind und die Motivation sinkt weiter. Kinder und Jugendliche sind mit einer schlechten Leistung sowieso selbst unzufrieden. Was sie jetzt brauchen ist Rückhalt und Unterstützung.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte