Kurz vor Transferschluss: FC Wacker verpflichtete Defensivspieler Behounek

Der 22-jährige Defensivspieler kommt ablösefrei vom SV Mattersburg unterschreibt beim Tiroler Zweitligisten einen Vertrag bis Sommer 2022.

Wacker-Neuzugang Raffael Behounek mit General Manager Alfred Hörtnagl.
© FCW

Innsbruck – Nach dem Abgang von Felix Bacher Richtung Freiburg verstärkte sich der FC Wacker Innsbruck kurz vor dem Schließen des Winter-Transferfensters am Donnerstag mit einem Defensivspieler. Raffael Behounek wechselt ablösefrei vom SV Mattersburg in die Tiroler Landeshauptstadt. Beim Zweitligisten erhält der 22-Jährige einen Vertrag bis Sommer 2020 mit Option auf eine weitere Saison.

„Raffael hat sein Potenzial schon mit Einsätzen in der Bundesliga gezeigt und verfügt zudem über Zweitligaerfahrung. Die Möglichkeit, einen Bundesliga-erfahrenen Spieler zu verpflichten, wollten wir unbedingt nutzen", wurde General Manager Alfred Hörtnagl in einer Aussendung des Vereins zitiert.

Behounek absolvierte in der laufenden Saison sechs Bundesliga- und zwei Cup-Einsätze für Mattersburg. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte