Rechnungshof sieht Österreich nicht ausreichend vorbereitet, Anschober will Reform

Aufgrund der Alterung wird die Zahl pflegender Angehörigen stark sinken, das (professionelle) Angebot müsse daher deutlich erweitert werden, warnt der Rechnungshof. Sozialminister Rudolf Anschober (Grüne) sieht den Bericht als Rückenwind für Reformen.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen