Kein Freitag-Rennen: Bildstein/Hussl als Erste in WM-Schlusstag

Gewitter, Regen und Windflaute verhinderten am vorletzten Tag auch die angesetzten Rennen der anderen Klassen.

Geelong – Benjamin Bildstein und David Hussl nehmen den Schlusstag der Segel-WM vor Geelong nach dem witterungsbedingten Ausfall der Freitag-Wettfahren als Führende der 49er-Klasse in Angriff. Gewitter, Regen und Windflaute verhinderten am vorletzten Tag auch die angesetzten Rennen der anderen Klassen. Am Samstag sollen vor den Medal Races noch jeweils zwei Wettfahrten der Finalserien gesegelt werden. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte