Einbruch in Scheffau: Bargeld aus Talstation des Brandstadlliftes gestohlen

In der Nacht auf Freitag drangen Unbekannte in den Kassaraum ein, brachen einen Tresor aus der Verankerung und schnitten ihn mit einem Winkelschleifer auf.

Symbolbild.
© HRDIJANG

Scheffau am Wilden Kaiser – Diebe waren in der Nacht auf Freitag in Scheffau am Wilden Kaiser am Werk. Sie drangen in die Talstation des Brandstadlliftes ein, brachen mehrere Türen auf und gelangten so in den Kassaraum. Dort durchsuchten sie laut Polizei sämtliche Schränke und rissen einen an der Wand fixierten Tresor aus der Verankerung. Anschließend schnitten sie den Tresor mit einem Winkelschleifer aus und rissen sich das darin befindliche Wechselgeld – mehr als 100 Euro – unter den Nagel. Der insgesamt entstandene Schaden konnte zunächst nicht beziffert werden. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte