Stadel in Weer brannte nieder: Polizei bittet um Hinweise

Ein großer Holzstadel brannte am Sonntagabend in Weer lichterloh. Drei Feuerwehren mit 70 Mann rückten zum Löscheinsatz aus. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Das Wirtschaftsgebäude aus Holz wurde komplett zerstört.
© ZOOM.TIROL

Weer – Meterhoch schlugen am Sonntagabend die Flammen aus einem großen Holzstadel in Weer. Gegen 20 Uhr war das Feuer aus unbekannten Gründen ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, stand der freistehende Stadel bereits in Vollbrand. In der Folge waren die Feuerwehren aus Weer, Kolsass und Schwaz mit insgesamt 70 Mann etwa eine Stunde lang im Löscheinsatz. Laut Leitstelle Tirol konnte kurz nach 21 Uhr „Brand aus" gegeben werden.

Verletzt wurde bei dem Brand nach ersten Informationen niemand. Auch Tiere kamen demnach keine zu Schaden. Das Wirtschaftsgebäude wurde allerdings komplett zerstört. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt, die Polizei Schwaz ermittelt.

Zeugen, welche möglicherweise am Sonntagnachmittag Personen im bzw. beim Geräteschuppen wahrgenommen haben, werden ersucht sich mit der Polizeiinspektion Schwaz in Verbindung zu setzen. Hinweise werden auf Wunsch auch vertraulich behandelt. (TT.com)

Zeugenaufruf

Polizeiinspektion Schwaz: 059133/7250

Neben der Feuerwehr Weer waren auch die Kollegen aus Kolsass und Schwaz im Einsatz.
© ZOOM.TIROL

Schlagworte