1350 Fans, aber keine Punkte für die Kitzbüheler Adler

Kitzbühels Adler mussten sich den Zeller Eisbären unglücklich mit 2:3 beugen. „Wir haben heute als besseres Team verloren und das wird auch unser Gegner bestätigen“, haderte Kitz-Coach Charles Franzen.

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen