Italienerin in Innsbruck zahlte Rechnungen von 20.000 Euro nicht

Nach umfangreichen Ermittlungen konnte eine in Innsbruck wohnende 30-jährige Italienerin Onlinebetrügerin ermittelt werden.

  • Artikel
  • Diskussion
Symbolfoto
© pixabay

Innsbruck - Ein in Innsbruck lebende Italienerin hat über diverse Onlineplattformen zwischen März 2016 und Dezember 2019 Gegenstände im Wert von 20.000 Euro bestellt und nicht bezahlt.

Die Frau bestellte vorwiegend Bekleidung, die bei einer Hausuntersuchung sichergestellt wurde, berichtete die Polizei. Die Beschuldigte wurde von den Ermittlern zum Sachverhalt einvernommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Innsbruck auf freiem Fuß angezeigt. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte