53-Jähriger bei Rodelunfall in Hainzenberg schwer verletzt

Hainzenberg – Schwere Rückenverletzungen erlitt ein 53-Jähriger am Mittwoch bei einem Rodelunfall in Hainzenberg. Der Mann war um die Mittagszeit in einer Kehre von der Bahn abgekommen und mit dem Rücken auf der Rodel gelandet. Er zog sich schwere Verletzungen im Bereich der Lendenwirbelsäule zu. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus Schwaz geflogen. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte