Verlieren ist für Kitzbüheler Adler verboten

Für eine Kaffeepause bleibt keine Zeit: Die Adler kämpfen in der Alps Hockey League um Platz eins in der Qualirunde.
© www.bild-schoen.at

In der Alps Hocke­y League geht es für die Kitzbüheler Adler weiter Schlag auf Schlag: Heute (20 Uhr/Sportpark Kitzbühel) heißt es gegen den EC Bregenzerwald in der Qualirunde: Verlieren verboten! Nachdem Fassa am Dienstag in Linz bereits vorgelegt hat, beträgt der Rückstand auf Platz eins schon neun Punkte. Noch sind sieben Runden zu spielen. „Wir müssen daran glauben, dass es nach wie vor möglich ist, die Play-offs zu erreichen. Wir werden weiter kämpfen und ich hoffe, meine Spieler sind bereit“, sagte Coach Charles Franzen. (TT)


Kommentieren


Schlagworte