Supermarktangestellter in Innsbruck griff in die Kassa

Ein Angestellter eines Lebensmittelgroßhandels in Innsbruck stahl regelmäßig Geld aus den Kassen anderer Mitarbeiter. Zudem ließ er Pfandflaschen mehrmals durch den Rückgabeautomat laufen.

Symbolfoto
© Marina Rehfeld

Innsbruck – Ein 25-jähriger Angestellter eines Lebensmittelgroßmarktes in Innsbruck betrog im Laufe der vergangenen zehn Monate seine Firma, indem er regelmäßig Leergut mehr als einmal durch den Flaschenrückgabeautomaten laufen ließ. Anschließend löste er selber an der Kassa die Gutscheine ein.

Zudem entwendete er auch regelmäßig Geld aus den Kassen anderer Mitarbeiter. Insgesamt entstand ein Schaden im oberen vierstelligen Bereich. Der 25-Jährige hat die Taten eingeräumt und wird nach Abschluss der Ermittlungen bei der zuständigen Staatsanwaltschaft angezeigt. (TT.com)


Schlagworte