Bild in Innsbruck geklaut: 21-Jähriger brachte Grafik zurück

Symbolfoto.
© Rehfeld

Innsbruck – Bereits in der Nacht von 7. auf 8. Februar wurde aus einem Innsbrucker Veranstaltungszentrum eine Grafik gestohlen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein Unbekannter diese samt Rahmen von der Wand gerissen. Nach der Berichterstattung meldete sich ein 21-Jähriger bei der Polizei und brachte das Bild gleich mit. Er erklärte, er habe es aus Übermut – und in alkoholisiertem Zustand – während eines Balls mitgenommen. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte