Schüler (13) in Wattens von zwei Männern zusammengeschlagen

Zu dem Angriff war es auf der Straße in der Nähe eines Lokals gekommen.
© ZOOM.TIROL

Am späten Freitagabend, gegen 22.40 Uhr, ist in Wattens ein 13-Jähriger von zwei Männern attackiert und zusammengeschlagen worden. Danach sind die beiden Angreifer in einem kleinen dunklen Pkw geflüchtet. Die Polizei geht nach ersten Erhebungen davon aus, dass sich Opfer und Täter kennen.

Der Schüler war beim Eintreffen des Notarztes nur schwer ansprechbar. Er wurde in die Kinderklinik nach Innsbruck gebracht. Wie schwer seine Verletzungen sind, ist nicht bekannt – er wurde mittlerweile aber bereits entlassen. (TT.com)


Schlagworte