Sohn kam in Tel Aviv zur Welt: Tarantino mit 56 erstmals Papa

Der US-Filmemacher und seine Frau, die isralelische Sängerin Daniella Pick, sind erstmals Eltern geworden. Ihr Sohn kam in Tel Aviv zur Welt.

Regisseur Quentin Tarantino und seine Frau Daniella Pick sind Eltern geworden.
© FILIPPO MONTEFORTE

Tel Aviv – US-Regisseur Quentin Tarantino (56) ist zum ersten Mal Vater geworden. Seine israelische Frau Daniella Pick habe am Samstag in Tel Aviv einen Sohn zur Welt gebracht, berichteten israelische Medien übereinstimmend. Ein Sprecher des Ichilov-Krankenhauses wollte sich am Sonntag nicht dazu äußern.

Auch für die 20 Jahre jüngere Sängerin ist es das erste Kind. Der Filmemacher und Pick sind seit November 2018 miteinander verheiratet. Es ist die erste Ehe für den Oscar-Preisträger. Das Paar hatte sich 2009 bei der Filmpremiere von „Inglourious Basterds“ in Tel Aviv kennengelernt. Die Schwangerschaft hatten sie im August vergangenen Jahres bekanntgegeben. (dpa)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte