„Stanton Freeride by Ski-Club-Arlberg“: Auf dem Rendl ging es rund

Beim erstmals ausgetragenen Stanton Freeride duellierten sich Ski-Talente in St. Anton.
© Annelot Bartels

Was mit einer Clubmeisterschaft des Ski-Clubs Arlberg vor zwei Jahren begonnen hatte, avancierte am vergangenen Wochenende zum neu kreierten „Stanton Freeride by Ski-Club-Arlberg“ – ein offener Freeride-Wettkampf für Ski-Artisten zwischen zehn und 18 Jahren. Dabei ließen es am Rendl 45 Fahrer aus acht Nationen ordentlich krachen. Die Lokalmatadoren vom Arlberg sorgten dabei mit sechs Podestplätzen für Furore. (t.w.)

Die gesammelten Sieger im Überblick:

Burschen: Ski: U14: Caspar Bartels (AUT). U16: Tobias Wallner (AUT). U18: Marian Ebenbichler (AUT). Snowboard: U14: Felix Meier (SUI). U16: Vincent Theurer (GER).

Mädchen: U14: Ski: Xante Bartels (AUT). U18: Tereza Novotna (CZE). Snowboard: U14: Julia Meier (SUI). (t.w.)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte