Die Seer kommen zum Gauder Fest: Aufrtitt bei Benefiz-Konzert

Mit einem Konzert für "Licht ins Dunkel" startet am 30. April das Gauder Fest 2020. Heuer kommen auch "Die Seer".

Am 30. April spielen die Seer im Festzelt von Zell am Ziller.
© Die Seer

Zell am Ziller – Das große Benefiz-Konzert zum Auftakt gehört schon fix zum Gauder Fest. Wenn heuer am 30. April der Startschuss zum Festwochende in Zell am Ziller fällt, stehen diesmal auch "Die Seer" auf der Bühne.

"Wir hatten einen unserer ersten Auftritte im Zillertal und haben dort viele Freunde, außerdem können wir noch dazu mithelfen, bei dieser Gala etwas Gutes zu tun", sagt Bandleader Fred Jaklitsch. Ebenfalls auftreten werden die Zillertaler Haderlumpen, "Die jungen Zillertaler", die "Pragger Buam" und die "Granaten aus der Steiermark".

Der Reinerlös des Konzertabends kommt der Aktion „Licht ins Dunkel“ zu Gute. Der Moderator und alle Interpreten verzichten im Dienst der guten Sache auf ihre Gagen. Und auch der gesamte Erlös der Eintrittskarten wird gespendet. Mehr Infos gibt es auf der Hompage des Gauder Fests. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte