Mehrere Frauen in Innsbruck sexuell belästigt: Polizei sucht weitere Opfer

Ein 40-Jähriger berührte am Samstag in der Maria-Theresien-Straße mehrere Frauen unsittlich und sprach sie obszön an. Er wurde festgenommen. Die Polizei bittet weitere Opfer, sich zu melden.

Symbolfoto.
© LUKAS HUTER

Innsbruck – Nach mehreren Fällen von sexueller Belästigung in der Innsbrucker Innenstadt durch einen 40-Jährigen sucht die Polizei weitere mögliche Opfer. Der Mann berührte am Samstag zwischen 22.30 Uhr und Sonntag um 00.30 Uhr mehrere Frauen in der Maria-Theresien-Straße auf Höhe des Hauses Nummer 10 unsittlich und sprach sie obszön an.

Die Polizei nahm den Österreicher fest. Bisher konnte jedoch erst ein Opfer ausfindig gemacht werden. Weitere Betroffene werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Saggen (Tel.: 059133/7589) zu melden. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte